Ergotherapie in der Orthopädie/Traumatologie/Rheumatologie

Die ergotherapeutische Behandlung in der Orthopädie/Traumatologie/Rheumatologie richtet sich an Menschen mit angeborenen oder erworbenen Bewegungs- oder Empfindungsbeeinträchtigungen.
Dazu gehören zum Beispiel folgende Krankheitsbilder:

  • Verletzungen der Knochen, Muskeln, Sehen oder Gelenke
  • Entzündungen von Sehen
  • Angeborene Fehlbildungen
  • Abnutzungserscheinungen und Erkrankungen der Wirbelsäule und anderer großer Gelenke (Schulter, Hüfte, Knie)
  • Entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis

Kontakt

Bielefelderstraße 6
33104 Paderborn

Tel: 05254 931 585

post@ergo-otto.de

Termine nach Absprache

Durch die Behandlung soll die größtmögliche Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Koordination (wieder-) hergestellt werden.
Darüber hinaus steht das Erlernen von schmerzarmen und gelenkschonenden Bewegungsabläufen im Vordergrund, um ein Maximum an Lebensqualität zu sichern und eine größtmögliche Selbständigkeit in allen Bereichen der Lebensführung zu erreichen.

Unsere therapeutischen Leistungen können nach Verordnung des Arztes auch in der Alltagsumgebung des Patienten durchgeführt werden.

Um dauerhafte Kraftverluste oder Fehlstellungen zu adaptieren und die Funktionsfähigkeit zu optimieren führen wir Hilfsmittelberatungen durch.